Willkommen in der Boulderhalle Salzburg!

Unser Zugang und die Registrierung zu unserer Boulderhalle erfolgen über die bereits bestehende Kletterhalle Salzburg.

Dort könnt ihr euch umziehen und über einen Durchgang in unsere Boulderhalle sowie das Kinderland (Eröffnung im Jänner 2022) gelangen.

 

Das besondere Zuckerl: Die bestehenden Angebote der Kletterhalle Salzburg sind euch ebenfalls sicher. Ob Trainings-, Kletter-, oder Gastrobereich, es steht euch das Beste aus beiden Welten zur Verfügung. Im Kletterpreis ist Bouldern immer inkludiert. Wenn ihr nur ab und zu Klettern wollt, könnt ihr einen geringen Aufpreis für den Kletterbereich zahlen.

Ein hoher Umschraubrhythmus (2x pro Woche!!) macht das Angebot perfekt und lässt keine Wünsche offen.

 

Aktuell wurden alle Corona Zugangsbeschränkungen aufgehoben - KEIN 3G - KEINE MASKENPFLICHT.

 

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Bouldern in der Boulderhalle Salzburg

was ist bouldern?

Abgeleitet vom engl. Boulder = Felsblock, nennt man das Klettern ohne Seil in sicherer Absprunghöhe über Weichbodenmatten bis zu 4,5 Metern Höhe. Dabei wird der gesamte Bewegungsapparat trainiert, da es unzählig viele verschiedene Bewegungsvarianten und Anforderungen gibt.

 

Jeder kann bouldern!!! Es gibt keine alters- oder geschlechtsspezifischen Begrenzungen. Bei uns findet ihr Boulder in allen Schwierigkeits-, und Könnerstufen. Beginner wie Fortgeschrittene finden bei uns ausreichend verschiedene Routen – es findet somit jeder seine Herausforderung. Egal ob Jung oder Alt, Anfänger oder Profi, stets erarbeitet man sich die Lösungen gemeinsam und kennt keinen Erfolgszwang. Das macht das Bouldern einzigartig.


wie geht bouldern?

Es gilt eine farblich markierte Startposition einzunehmen, manchmal im Stehen, manchmal im Sitzen. Jeder Boulder besteht aus einer Abfolge von Griffen und Tritten der gleichen Farbe. Als Ziel muss man den höchsten Griff in der Route kontrolliert mit beiden Händen halten, dann gilt der Boulder als geschafft.

Bei uns entscheidet die Farbe der Startmarkierung über die Schwierigkeit des Boulders. Von Leicht bis sehr schwer ist für jedes Boulderniveau eine große Auswahl garantiert. Unabhängig von der Grifffarbe können alle Holzvolumen, Wandkanten, Verschneidungen etc. zum Greifen und Treten verwendet werden.

 

Umschraubrhythmus

Zwei Mal pro Woche (Dienstag & Donnerstag) schrauben wir für Euch um. So gibt es laufend neu gestellte Boulderprobleme und frische Griffe an der Wand. 


was erwartet euch in der boulderhalle salzburg?

  • mehr wie 150!! Boulderprobleme in allen Könnerstufen
  • großzügige Aufteilung, mit genügend Platz fürs Verweilen und Anfeuern
  • elektrisch verstellbare Trainingswand (aka "Spraywall")
  • völlig neue Wandkonzepte wie unseren "Reversed Volcano"
  • neuer Außenboulderbereich für Outdoor feeling pur
  • 140 m2 Kinderland für Spiel & Spaß (Eröffnung Jänner 2022)