WE ARE BACK!!!

JUHU!! Endlich ist es wieder soweit und wir können unsere Boulderhalle öffnen. Mit dem 29. Mai 2020 starten wir wieder mit dem regulären Betrieb und euch steht die gesamte Boulder- und Kletterfläche zur Verfügung (indoor & outdoor).

Um für alle eine sichere Atmosphäre zu schaffen, bitten wir euch dringend die folgenden Regeln zu berücksichtigen:

  • Kommt bereits in Sportbekleidung zu uns. Die Garderoben und Duschen sind vorübergehend leider nicht benutzbar
  • Beim Eintritt in die Kletterhalle (Check in, Shop,..) herrscht bis auf weiteres Maskenpflicht und 1m Abstand
  • im gesamten Kletter/Boulderbereich 2m Abstand ohne Mund– Nasen- Schutz
  • Bitte desinfiziert euch beim Ein- und beim Ausgang die Hände
  • Es können maximal 50 Personen Outdoor, 50 Personen Indoor Seilklettern (inkl. Trainingsbereich) und 50 Personen die Boulderhalle Salzburg gleichzeitig nutzen, um einen Abstand von 2m einhalten zu können. Bouldern ohne MNS
  • Um einen Überblick der Auslastung zu haben, gebt uns auch beim Verlassen der Kletterhalle Bescheid. Die aktuellen Besucherzahlen sind auf der Homepage ersichtlich (www.kletterhallesalzburg.at). Ansonsten ruft einfach an und erkundigt euch beim Barteam (0699 11 21 2001).
  • Für den Zutritt zum Bistro gelten die allgemeinen Covid-19 Maßnahmen für den Gastrobetrieb (max 4 Personen/Tisch, Maskenpflicht außerhalb vom Tischbereich, …).
  • Wir bitten euch möglichst bargeldlos mit Karte zu bezahlen.

Kletterspezifische Regeln

  • Es gibt keine Zeitbeschränkung. Sollte viel los sein bitten wir euch aber, nicht länger als 2,5h zu bouldern
  • Haltet den Abstand von 2 m im Kletter/Boulderbereich strikt ein und vermeidet unnötige Gruppenansammlungen
  • Bitte desinfiziert euch zwischendurch immer wieder die Hände
  • Die Verwendung von flüssigem Magnesium (Liquid Chalk) wird als zusätzliche Maßnahme zur Reduzierung des Übertragungsrisikos empfohlen (ist bei uns im Shop erhältlich)
  • Ein Hinweis noch an alle Hundebesitzer: bitte lasst eure Vierbeiner aus platz- und hygienischen Gründen zu Hause
  • Kinder und Jugendkurse werden derzeit noch nicht durchgeführt. Wir halten euch auf dem Laufenden

NEWS: Jahreskarten, 10er Blöcke und Abos werden ab diesem Tag wieder gültig sein. Wenn Ihr die Kletter/Boulderhalle Salzburg unterstützen wollt, dann könnt ihr auf eine Verlängerung verzichten. Viele Kunden haben uns bereits angekündigt dies zu tun. Wir möchten uns auch an dieser Stelle recht herzlich dafür bedanken.
Wenn du deine Jahreskarte um den Zeitraum der Schließung verlängern möchtest, wende dich bitte an unser Team vor Ort. Genauso bei den Abos. Hier werden wir einen Gutschein für den Zeitraum von 14 Tagen ausstellen.

Wir freuen uns euch endlich wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

Dani & Bruno & das Team der Boulder/Kletterhalle Salzburg


Willkommen in der Boulderhalle Salzburg!

das bouldererlebnis in salzburg

Unser Zugang und die Registrierung zu unserer Boulderhalle erfolgen über die bereits bestehende Kletterhalle Salzburg.

Dort könnt ihr euch umziehen und über einen Durchgang in unseren Boulderbereich gelangen.

 

Das besondere Zuckerl: Die bestehenden Angebote der Kletterhalle Salzburg sind euch ebenfalls sicher. Ob Trainings-, Kletter-, oder Gastrobereich, es steht euch das Beste aus zwei Welten zur Verfügung. Im Kletterpreis ist Bouldern immer inkludiert. Wenn ihr nur ab und zu Klettern wollt, könnt ihr einen geringen Aufpreis für den Kletterbereich zahlen.

Ein hoher Umschraubrhythmus macht das Angebot perfekt und lässt keine Wünsche offen.

 

Es freuen sich auf Euch: Dani, Bruno & Team

Bouldern in der Boulderhalle Salzburg

was ist bouldern?

Abgeleitet vom engl. Boulder = Felsblock, nennt man das Klettern ohne Seil in sicherer Absprunghöhe über Weichbodenmatten bis zu 4,5 Metern Höhe. Dabei wird der gesamte Bewegungsapparat trainiert, da es unzählig viele verschiedene Bewegungsvarianten und Anforderungen gibt.

 

Jeder kann bouldern, es gibt keine alters- oder geschlechtsspezifischen Begrenzungen. Bei uns findet ihr Boulder in allen Schwierigkeits-, und Könnerstufen. Beginner wie Fortgeschrittene finden bei uns ausreichend verschiedene Routen – es findet somit jeder seine Herausforderung. Egal ob Jung oder Alt, Anfänger oder Profi, stets erarbeitet man sich die Lösungen gemeinsam und kennt keinen Erfolgszwang. Das macht das Bouldern einzigartig.


wie geht bouldern?

Es gilt eine farblich markierte Startposition einzunehmen, manchmal im Stehen, manchmal im Sitzen. Jeder Boulder besteht aus einer Abfolge von Griffen und Tritten der gleichen Farbe. Als Ziel muss man den höchsten Griff in der Route kontrolliert mit beiden Händen halten, dann gilt der Boulder als geschafft.

Bei uns entscheidet die Farbe der Startmarkierung über die Schwierigkeit des Boulders. Von Leicht bis sehr schwer ist für jedes Boulderniveau eine große Auswahl garantiert. Unabhängig von der Grifffarbe können alle Holzvolumen, Wandkanten, Verschneidungen etc. zum Greifen und Treten verwendet werden.

 

Umschraubrhythmus

Zwei Mal pro Woche schrauben wir für Euch um. So gibt es laufend neu gestellte Boulderprobleme und frische Griffe an der Wand. 


was erwartet euch in der boulderhalle salzburg?

Neben ausreichender Wandfläche und einer großzügigen Aufteilung, die genügend Platz fürs Verweilen und Anfeuern lässt, erwarten euch, eine elektrisch verstellbare Trainingswand sowie frei hängende Zapfen, die ihr so garantiert noch nicht gesehen habt.

Ein symmetrischer Diamant bietet die Möglichkeit Parallelboulder zu schrauben und ermöglicht somit neue Wettkampfmodi und spannende Finalboulder.

 

Wir nutzen unsere Wandflächen bewusst als "Hintergrund" damit wir euch mit großflächigen Volumen eine hohe Flexibilität und Abwechslung bieten können.